News

Bayern lässt Augsburg keine Chance

Sa 18. Nov 2017

"Mia san mia": Der FC Bayern München setzt seine Siegesserie unter Trainer Jupp Heynckes weiter fort. Auch im achten Pflichtspiel unter ihm gab es einen Sieg und ein ganz besonderes Jubiläum: Der souveräne 3:0 (2:0) Erfolg gegen den FC Augsburg war Heynckes' 500. Bundesliga-Sieg seiner Karriere. Der Bayernfanclub Saxen war live dabei und bejubelte den Derbyerfolg!

Der vollbesetzte Fanbus mit dem ausgezeichneten Busfahrer Johann Haslinger setzte sich pünktlich nach München in der Bewegung.

Der erste Zwischenstopp war im Salzkammergut am Mondsee. Dort schmeckten die von Fleischermeister Reinhard Neugschwandtner aus Münzbach freundlicherweise spendierten Knack- und Krainer Würste von bester österreichischer Qualität vorzüglich.

Zu Mittag war Ankunft in der Landeshauptstadt des Freistaates Bayern. Individuell genossen die Reisegäste eine leckere Bayrische Brotzeit in den traditionsreichen Bräustuben der Münchener Innenstadt.

Dann ging es weiter in das Wohnzimmer des FC Bayern - der Allianz Arena – eines der imposantesten Fußballstadien der Welt.

Augsburg begann mutig und attackierte vorne früh, lief dadurch in der Anfangsphase jedoch in zwei Gegenstöße, die die Münchner nicht konsequent nutzten. Folglich zogen sich die Gäste weiter zurück und die Bayern hatten fortan erdrückend viel Ballbesitz. Augsburg hatte Probleme, den Ball nach Eroberung zu behaupten. Nach einer Druckphase der Münchner bekam der tief stehende FCA die Offensive der Hausherren besser in den Griff und gestaltete das Spiel ohne große Highlights. Nach dem Führungstreffer, den Vidal nach einer Freistoßflanke von James und einem Durcheinander im Strafraum erzielte, war Augsburg gezwungen, wieder etwas mehr anzugreifen. Prompt kassierten die Gäste wenige Minuten später nach einem Ballverlust ein Kontertor durch Lewandowski.

Spätestens nach dem schnellen 3:0 direkt nach Wiederanpfiff war es nur noch eine Frage der Höhe des Resultats. Augsburg kam kaum noch raus, die Bayern dagegen kombinierten gefällig und erspielten sich auf sehenswerte Weise noch einige Torchancen, obwohl sie Tempo rausnahmen.

Dank der Patzer von Dortmund und Leipzig bauten die Münchner ihre Tabellenführung nach der Länderspielpause sogar auf sechs Zähler aus.

Als Tippkaiser bei der Ergebniswette entpuppten sich Erich Giese, Thomas Stadlbauer, Franz Auer, Lukas Freynhofer, Markus Hochgatterer, Rene Rosenthaler, David Rameder, Alois Lehbrunner, Gerald Kühberger, Rochus Raffling, Manuel Mayrhofer, Lothar Paschenegger, Jonas Fröschl, Christian Wögerbauer, Ronald Rausch, Wolfgang Kapfensteiner sen., Johannes Atteneder, Reinhard Neugschwandtner, Franz Margwan und Manfred Mittmannsgruber.

Eifrig mitgearbeitet hat beim Tippspiel und den Eintragungen in die Club Chronik Vize-Obmann Franz Auer jun.

Die disziplinierten und immer pünktlichen Reisegäste sorgten dafür, dass die Fahrt ein wunderbares Erlebnis für Groß und Klein wurde.

Bayern München - FC Augsburg 3:0 (2:0)

München: Ulreich - Kimmich, Süle, Hummels, Rafinha - Martinez, Vidal (80. Rudy) - Robben (78. Tolisso), Rodriguez, Bernat (74. Alaba) - Lewandowski
Trainer: Heynckes

Augsburg: Hitz - Opare, Danso, Gouweleeuw, Max - Khedira, Baier - Heller (60. Schmid), Gregoritsch, Caiuby (69. Stafylidis)- Finnbogason (83. Ji)
Trainer: Baum

Schiedsrichter: Markus Schmidt (Stuttgart)

Tore: 1:0 Vidal (31.), 2:0 Lewandowski (38.), 3:0 Lewandowski (49.)

Zuschauer: 75.000 (ausverkauft)

Gelbe Karten: - Khedira (3), Opare (4), Gouweleeuw (3)

Webweiser:
www.fcbayern.de
www.fcaugsburg.de
www.allianz-arena.com

Von Karl Buchmayr, München






Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
nach Oben Besucher Nr 41367 optimiert ab
800 x 600
letzte Änderung:
Di 28. Nov 2017